Wissen

Mit Open-Source-Strategien ans Ziel

Die Vorzüge und Nachteile der Entwicklung von Freier Software verständlich für Unternehmer und Neueinsteiger zu vermitteln, das haben sich die beiden Autoren Ron Goldman und Richard P. Gabriel vorgenommen: „Innovation Happens Elsewhere“ will auch für technisch weniger Versierte die wirtschaftlichen Vorzüge von Freier Software erklären. Das 2005 schienende Buch wurde jetzt online unter der Creative-Commons „Attribution-NonCommercial-ShareAlike“ Lizenzveröffentlicht und will zum einen zeigen, wie man mit Hilfe von Open-Source-Strategien gewinnträchtig Geschäftsmodelle erarbeiten kann. Zum anderen wollen die Autoren Manager an die Hand nehmen, wie sie Open Source im Arbeitsalltag profitabel integrieren können. „Innovation Happens Elsewhere“ befasst sich auch grundlegend mit der Geschichte von Freier Software Software und will neben seiner Philosophie auch die mögliche Weiterentwicklung des Projekts skizzieren.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Das Handbuch spart aber auch nicht mit Kritik und will Nicht-Eingeweihten die Illusionen nehmen, die sie über die Open-Source-Bewegung haben könnten: Sie warnen vor Falscheinschätzungen und wollen helfen, doppelte Anstrengungen im Rahmen von Freien Projekten zu vermeiden.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.