Heise war auch mal schneller

Mich wunderte gerade, dass die Nachricht von der Creative Commons Gerichtsentscheidung in den Niederlanden fast eine Woche brauchte, um auf Heise veröffentlicht zu werden: Kläger beruft sich vor Gericht erfolgreich auf Creative-Commons-Lizenz.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

  1. Ja, ist mir auch aufgefallen. Dabei war die Nachricht gar nicht nur auf irgendwelchen Insiderblogs versteckt, sondern z.B. auch bei der Netzeitung und bei Golem relativ pünktlich zu finden.

Ergänzungen sind geschlossen.