Generell

Die drei Fragezeichen

Die drei ??? gibt es nicht mehr in der bekannten Form. Schuld ist wohl ein Streit um Lizenzrechte zwischen dem Hamburger Hörspiele-Label Europa und dem Jugendbuchverlag Franckh Kosmos. Die Neuerungen sind der neue Name „Die Drei“ (!) und zwei neue Namen für die drei Protagonisten. Die Netzeitung kommentiert die Aktion:


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Justus Jonas und Peter Shaw heißen nun Jupiter Jones und Peter Crenshaw. Allein Bob Andrews behält seinen Namen. Das ist ungefähr so, als würde Columbo plötzlich Colizzoni heißen. Auch wenn Jupiter Jones und Peter Crenshaw die Originalnamen aus der US-Vorlage sind.

Unklar ist, wieso Bob seinen Namen behalten durfte. Seit letztem Jahr fehlt auf den Covern schon das Gesicht von Alfred Hitchcock – auch aus Lizenzgründen. Nur dumm, dass ich vor langer Zeit meine ganzen Kassetten billig auf dem Flohmarkt verkauft habe. Alte Kassetten scheinen im Moment ein Vermögen zu bringen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
4 Kommentare
  1. Die neuen Namen sind aus der englischen Version der „Drei ???“ übernommen. Soweit ich mich erinnere heißt Bob Andrews auch im Original so. Was für ein Affenzirkus…

  2. Die CDs, die es heutzutage gibt, sind sowieso Schrott IMO, denn da ist schon seit Jahren nicht mehr die Originalmusik von Carsten Bohn drauf, sondern irgendwas anderes. Und ohne die Originalmusik funktioniert das alles einfach nicht, die Bilder aus unserer Kindheit tauchen nur wieder in den Köpfen auf, wenn auch die Musik die gleiche ist wie damals. Glücklich der, der die alten Tapes noch hat – manche haben sich auch die Mühe gemacht, die Dinger komplett zu digitalisieren und die mp3s kursieren… aber das ist natürlich verboten und bäbä und ich rufe nicht zur Nachahmung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.