Wer ist eigentlich Markus?

Markus ist vermutlich zu bescheiden, um darauf hinzuweisen, also mach ich das mal: Falk Lüke hat für das Online-Magazin Zuender der „Zeit“ ein Portrait über Mr. Netzpolitik himself, Markus Beckedahl, geschrieben: Ein ungleicher Kampf.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

2 Ergänzungen

Ergänzungen sind geschlossen.