Linkschleuder

Schöner neuer Wahn: Verschwörungstheorie Marke Eigenbau

Schönes Feature im Deutschlandfunk über den Boom von Verschwörungstheorien: Schöner neuer Wahn – Verschwörungstheorie Marke Eigenbau.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Die Kondensstreifen am Himmel, das sind natürlich keine Kondensstreifen, sondern sogenannte Chemtrails, absichtlich versprühte Giftwolken, die die Zeugungsfähigkeit der Bevölkerung herabsetzen sollen. Im Netz gibt es unzählige Blogs, Seiten und Foren, in denen Verschwörungstheorien diskutiert werden, auf Facebook organisieren sich mittlerweile Gruppen, die glauben, Echsenmenschen hätten die Regierungen unterwandert oder die Erde sei eine Scheibe. Aber wie funktionieren Verschwörungstheorien? Um diese Frage zu beantworten, haben die Autoren schon vor Monaten ihre eigene Verschwörungstheorie lanciert.

Hier ist die MP3.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
11 Kommentare
    1. Hier ein Vortrag von John Brennan (CIA) über Geo-Engineering (letzter Part): https://www.cia.gov/news-information/speeches-testimony/2016-speeches-testimony/director-brennan-speaks-at-the-council-on-foreign-relations.html
      Der Begriff „Verschwörungstheorie“ ist das „Lügenpresse“ der Konformisten, er erleichtert durch Pauschalisieren die Welt zu verstehen indem oppositionelle Positionen per se als unseriös deklariert werden. Differenziertes, emanzipatorisches Nutzen des eigenen Verstandes ist bei Parolenschwingern unerwünscht, durch das Stigmatisieren von Personen und Thesen sollen diese vom Diskurs isoliert werden. Dazu bedient man sich grenzdebiler Eskapaden einzelner – durchaus fraglicher – Strömungen und Filterblasen minderintelligenter Protagonisten, die zur Festigung der eigenen Position populistisch inszeniert werden. Ignoranz wird legitimiert und jeglicher Dialog eliminiert: eine Kernzelle faschistoider Strukturen.

    2. Spannende Lebensläufe der Autoren. Und was es bei der Bundeswehr alles gibt: „Operations Research“-Zelle, Zentrum für Transformation, Dezernat Zukunftsanalyse.

  1. Wer sehen moechte wie Verschwoerungstheorien im deutschen Wohnzimmer/Alltag gelebt werden dem sei die Dokumentation „Die Mondverschwörung“ empfohlen. Darin u.a. Naziflugscheiben, chemtrails, Erde als Hohlkugel, rechter Esoterikmist uvm.

  2. Der Politische Kampfbegriff schlechthin: Verschwörungstheorie. Alles ab in einen Topf: ist es nicht Mainstream, ist es eine Verschwörungstheorie. Hinterfragen: unerwünscht.

    Hier mal etwas Verschwörungspraxis:

    Verschwörungstheoretiker behaupten, die junge Schwesternhelferin Nayirah sei überhaupt keine Schwesternhelferin in einer Säuglingsstation in Kuwait, sondern in Wirklichkeit die Tochter des kuwaitischen Botschafters in den USA, und ihre Geschichte von den irakischen Soldaten, die Babys töten, sei von einer US-PR-Agentur erfunden worden. Alle seriösen Qualitätsmedien haben das Gegenteil einstimmig als Wahrheit verbreitet.

    Verschwörungstheoretiker behaupten, die USS Maddox sei überhaupt nicht vor Hòn Mê von nordvietnamesischen Kräften beschossen worden. Die Geschichte sei von der US-Regierung nur erfunden, und das obwohl alle Qualitätsmedien sie einstimmig als Wahrheit verbreitet haben.

    Verschwörungstheoretiker behaupten, die Massaker-Berichte aus Jugoslawien seien frei erfunden worden, obwohl alle Qualitätsmedien sie einstimmig als Wahrheit verbreitet haben. Inzwischen, so Verschwörungstheoretiker, hätte nicht nur der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder öffentlich zugegeben, völkerrechtswidrig gehandelt zu haben, sondern das UN-Kriegsverbrechertribunal in den Haag habe den damaligen jugoslawischen Präsidenten Milosevic gar posthum freigesprochen von allen Anschuldigungen.

    Verschwörungstheoretiker behaupten, die Weisshelme seien gar keine unabhängige Hilfsorganisation, wie es alle Qualitätsmedien übereinstimmend berichten, sondern in Wirklichkeit eine von NATO-Staaten finanzierte und von einem englischen Geheimdienstoffizier gegründete Teilorganisation von Al Qaida, deren Name sogar auf einem Erpresserbrief auftaucht, mit dem Al Qaida Terroristen die Wasserversorgung der Bevölkerung von Damaskus – völkerrechtswidrig – als Waffe benutzen.

    Verschwörungstheoretiker behaupten, das “Twittermädchen” Bana habe nie aus Aleppo twittern können (und auch ihre Mama nicht), weil schon seit langer Zeit in der Situation der schweren Kämpfe dort das Telefonnetz und die Internetverbindungen zusammengebrochen seien. Die Qualitätsmedien berichten jedoch immer noch ausführlich von der 7-jährigen, die in einem Tweet zum dritten Weltkrieg aufgerufen hat, und jetzt von Onkel Erdo in der Türkei gerettet wurde.

    So sind sie halt, die Verschwörungstheoretiker. Sind wohl alle gleich, nicht wahr?

  3. Wieder andere Verschwörungstheoretiker behaupten, wir würden überhaupt nicht von der NSA überwacht, sondern von einem Privatunternehmen mit dubioser Eigentümerstruktur namens Booz Allen Hamilton, und Edward Snowden sei gar kein ehemaliger NSA-Mitarbeiter, sondern ein Ex-CIA-Agent.

    Es gibt auch Verschwörungstheoretiker, die behaupten, der angebliche Berlin-Attentäter Amri sei von einem V-Mann des deutschen Inlandsgeheimdienst mit dem PKW nach Berlin gefahren worden, dem Ort seines angeblichen späteren Anschlags.

    Auch gibt es Verschwörungstheoretiker, die behaupten, die beiden Uwes können sich nicht wie dargestellt mit einer Pumpgun im Wohnmobil selbst gerichtet haben. Aber ich denke, ich höre jetzt lieber auf mit solchen Verschwörungstheorien, sonst glaubt noch jemand ich sei etwa ein Truther.

    Das ist doch der Name für Ketzer, den man Verschwörungstheoretikern gibt, die finden, bei 9/11 kann kein Pass auf der Strasse gefunden worden sein, ein Verkehrsflugzeug könne nicht in einem kleinen Loch im Erdboden verschwinden, tonnenschwere Triebwerke müssten im Einschlagsbild des Pentagon zu sehen sein, falls da wirklich ein Verkehrsflugzeug reingedonnert sein soll, und Stahlbeton-Hochhäuser wie das Salomon-Brothers-Building fallen nicht durch einen Bürobrand genau so in sich zusammen, dass es exakt wie eine Abbruchsprengung aussieht.

    Denn der War on Terror, das ist doch der einzige Krieg, der nicht auf einer Kriegslüge basiert, nicht wahr? Ich meine, alle anderen tun es, aber das ist sicher die eine Ausnahme, oder? Schliesslich basiert die gesamte Geschichte auf Foltergeständnissen, da muss sie einfach stimmen! Und sie wird von der Regierung vorgetragen, die gleichzeitig die “Weapons of Mass Destruction” erfunden hat.

    Das ist alles die pure, die reine prä-, inter- und postfaktische Wahrheit, von Correctiv bestätigt und von Facebook unzensiert. Nicht wahr?

    Wer das anzweifelt, der glaubt auch an Mondnazis!

  4. Sind das eigentlich Honigtöpfe die Ihr hier aufstellt? Oder provoziert der Herr Beckedahl
    gern?
    Wenn ja warum und in wessen Auftrag, frage ich als Polizeibeamter.

  5. Na die Hinteren verschleiern ihre Verschwörungen mit Verschwörungsmüll und hinterher sind die Schafe ganz verwirrt und in lauter kleine Gruppen aufgespalten.
    So funktioniert das und wenn was nicht klappt kommt was neues denn sie geben niemals auf.
    Wir folgen also dem Geld und der Umwandlung von diesem in reale Werte vor dem Neustart des Finanzsystems und schon haben wir die Hintersten.
    Denn der Verschwörer hat hinterher die Sachwerte und die Masse Papierversprechen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.