Linkschleuder

Datenjournalismus: Was schätzen Sie?

Interaktives Tool: Die Leserinnen und Leser sollen die Statistik selbst weiterführen. All rights reserved WDR

Der WDR hat eine von der New York Times inspirierte Datenspielerei im Zusammenhang mit den NRW-Wahlen veröffentlicht. Der Bayerische Rundfunk nutzt dasselbe Tool auch für die Amtszeit von Angela Merkel. Die Leserinnen und Leser können mit diesem Werkzeug eine angefangene Statistik selbst weiterzeichnen – und sich dann überprüfen, ob sie richtig lagen. Das macht nicht nur Spaß, sondern bringt tatsächlich einen Erkenntnisgewinn. Gerade, wenn man sich grob verschätzt hat.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Der Code für das Tool wurde gerade auch auf Github veröffentlicht und kann für andere Projekte genutzt werden.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.