Neu und in Farbe: Die ZDF-Mediathek ist in der Jetzt-Zeit angekommen

Das ZDF hat seine Mediathek neu bauen und schön anstreichen lassen. Das Ergebnis sieht gut aus.

startseite-zdfmediathek-2016-10-28-10-27-38

Die vergangenen Jahre zweifelte ich immer mehr am ZDF und möglicherweise hatte das mit der ZDF-Mediathek zu tun, die wie in Stein gemeißelt konsequent die 0er Netz-Jahre weiter feierte. Und in der ich mich als Zielgruppe mit nicht-linearen Sehgewohnheiten außerhalb der üblichen Politik-nahen Sendungen von Heute-Show über Neo-Magazin bis hin zu Frontal21 nicht wieder fand.

Ich fand dort viele Serien, die ich niemals schauen würde. Aber selten Überraschungen, die sicherlich im ZDF-Programm versteckt sind, aber die man außerhalb der reichweitenstarken Empfehlungen nicht fand. Und im Zweifelsfall meldete sich eh das Flash-Plugin und wünschte ein neues Sicherheits-Update, bevor ich weiter klicken konnte. Kurzum: Wenn ich was im Mediatheken-Fernsehen sehen wollte, schaute ich immer erst bei Arte oder der ARD vorbei. Und wenn dort echt nichts zu finden war, was selten war, musste ich mich dann eben mühsam durch die ZDF-Mediathek klicken.

Das könnte jetzt anders werden, denn das ZDF präsentiert nach gefühlt zehn Jahren eine neue, übersichtliche und schön aufgeräumte Mediathek. Lang hat es gedauert. Vor sieben Jahren wurde ich mal vom ZDF-Onlineteam zu einer Webseiten-Kritik nach Mainz eingeladen und hatte im Vorfeld unsere Leserinnen und Leser nach konkreten Punkten gefragt, die ich dort vertreten sollte. Ein Verzicht auf Flash, die Anwendung offener Standards und die Möglichkeit zur Personalisierung waren viel gewünschte Stichworte. Das ist jetzt sieben Jahre später alles eingebaut.

Die Personalisierung stockt noch, wahrscheinlich wegen des großen Andrangs. Ich würde mich freuen, wenn diese so funktionieren würde, dass ich nicht mehr die ganze Zeit langweilige Vorabendprogramm-Serien empfehlen bekomme, sondern tatsächlich die Angebote, die mir auch gefallen könnten. Immerhin hab ich dafür bezahlt.

Möglicherweise bin ich vom neuen Anstrich und davon, dass unter (meinem) Linux alles problemlos funktioniert, gerade etwas geblendet. Falls Ihr Verbesserungsvorschläge, konkrete Kritik oder Wünsche habt, dann postet sie doch in die Kommentare.

55 Kommentare
  1. A. Nonymous 28. Okt 2016 @ 12:30
  2. Ian Roebell 29. Okt 2016 @ 14:24
    • Huber Doris 31. Okt 2016 @ 16:50
  3. Neue Kritik 30. Okt 2016 @ 0:22
  4. Martina Roters 6. Nov 2016 @ 13:31
  5. Jürgen Fritz 24. Nov 2016 @ 23:07
  6. Das Video ist im gewünschten Format nicht verfügbar. 10. Dez 2016 @ 19:00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Kommentar-Regeln findest Du hier.

Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden