Linkschleuder

Wie wir mal die Merkel-Podcasts aus dem digitalen Nirvana gerettet haben

Vor kurzer Zeit haben wir uns für die Merkel-Podcasts interessiert, und wollten uns mal alle anschauen. Dabei fiel uns auf, dass auf der bundeskanzlerin.de-Website keine Podcasts, die vor 2011 produziert worden, hochgeladen waren. Auch über andere Umwege konnten wir keinen Zugang zu den älteren Podcasts bekommen. Daraufhin schrieben wir eine Mail an den Chef vom Dienst des Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und erhielten folgende Antwort:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Tatsächlich liegt hier ein Konfigurationsfehler vor, den wir jetzt schnellstmöglich beheben werden. Sie können aber auch jetzt schon die Liste aller Podcasts unter folgendem Link finden (Navigation über die Paginierung): http://www.bundesregierung.de/SiteGlobals/Forms/Webs/Breg/Suche/DE/Solr_Mediathek_Startseite_formular.html?type=podcast

Damit sind wieder alle Podcasts für die Nachwelt verfügbar. Gern geschehen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
5 Kommentare
    1. Leider sind zig Seiten auch auf archive.org nicht mehr verfügbar. Entweder sind die Inhalte sehr unvollständig, sprich nicht für jeden Monat eingetragen in den blauen Punkten im Kalender oder es gibt überhaupt keine Aufgaben. Insofern ist die einzig sichere Lösung alles NUR auf seiner externen Festplatte zu speichern, von mir aus dann als 2. Backup in der Cloud oder sowas. Aber nur auf der eigenen Platte ist es sicher

      1. Nope, sicher ist es nur dann, wenn du 1+ Backups zusätzlich zu deiner Kopie hast. Andere würden sagen 2+ Backups und mindestens eines davon offsite.

  1. Mit Windows PC geht ihr folgendermaßen vor:

    1.) Rechte Maustaste und dann „Seitenquelltext anzeigen“ drücken. Alternativ Strg+U

    2.) Drückt dann Strg+F, er erscheint unten links eine kleine Suchleiste, wo man was eingeben kann.

    3.) Gebt dort .mp4 ein. In dem Fall springt ihr sofort zum Download Link. Den kopiert und fügt ihr dann im Browser ein und speichert das Video dann mit der rechten Maustaste. So könnt ihr das übrigens bei sehr vielen Seiten machen, wo es Videos gibt. Leider haben das die Entwickler auch mitbekommen und verstecken die Videos oder bedden die nur ein. Dann helfen euch nur noch Download Video Tools wie z.B. Downloadhelper oder JDownloader

    Ebenfalls gern geschehen :-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.