Datengarten am 9. April „No more secrets: Biometrie hacken“

Morgen, am 9. April um 20 Uhr, findet im CCCB der 49. Datengarten statt. Das Thema, über das starbug berichten wird: „No more secrets: Biometrie hacken.“

Es gibt viele Möglichkeiten biometrische Systeme zu hacken. Manche sind offensichtlich, manche selbst für Hollywoodfilme zu bizarr. In diesem Datengarten wollen wir unserer Phantasie mal freien Lauf lassen und alle möglichen und unmöglichen Angriffe diskutieren. Und das nicht nur für die bekannten Systeme wie Fingerabdruck und Gesicht, sondern auch für die diversen Nischensysteme.

Zum Vorschauen empfehlen wir hier nochmal starbugs Talk auf dem 31C3 zum gleichen Thema und sind gespannt, was es morgen Neues zu berichten gibt.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.