Bundespräsident Gauck erklärt: Die Geheimdienste speichern unsere Gesprächsinhalte nicht in Aktenbänden

Nach unserem Innenminister stellt auch Bundespräsident Joachim Gauck mal was zum größten Überwachungsprogramm der Menschheitsgeschichte klar. Im ZDF-Sommerinterview sagte er:

Wir wissen zum Beispiel, dass es nicht so ist wie bei der Stasi und dem KGB, dass es dicke Aktenbände gibt, in denen unsere Gesprächsinhalte alle aufgeschrieben und schön abgeheftet sind. Das ist es nicht.

Stimmt. Dafür gibt es heute Festplatten!

gauck-aktenbändeIn der Gauck-Behörde sind laut eigenen Angaben 111.200 Regalmeter Unterlagen von der Stasi. Bei 25 Millionen Bytes pro Regalmeter sind das 2,8 Terabyte – und geht damit auf eine handelsübliche Festplatte.

Das Global Information Grid der USA speichert unter anderem im Datencenter in Utah eine Datenmenge, die in Yottabytes gemessen wird. Ein einziges Yottabyte sind 360 Milliarden mal so viele Daten wie alle Stasi-Unterlagen.

In Relation der DDR-Einwohnerzahl zur gesamten Weltbevölkerung heute sind das 6,5 Millionen mal mehr Daten – pro Person.

Da wirkt es doch wie Hohn, wenn der ehemalige Bürgerrechtler wenig später sagt:

Ich gehöre nun zu denen, die es mit Benjamin Franklin halten, der einmal gesagt hat, wenn man die Freiheit opfert für die Sicherheit oder sich fragt, was ist wichtiger, und wenn man dann dem Sicherheitsdenken den Vorrang gibt, dann wird man die Freiheit zuletzt verlieren. Und das ist die Gefahr, vor der ich warne.

Wir wollen keine Gesellschaft, bei der wir das, was so mühsam errungen ist, nämlich unsere Freiheitsrechte, in der diese ausgehöhlt werden.

73 Kommentare
    • II-Spezialexperte 3. Jul 2013 @ 13:18
      • junger pirat -50 5. Jul 2013 @ 11:26
  1. watsonknows 3. Jul 2013 @ 13:09
  2. Desconocido 3. Jul 2013 @ 13:21
  3. II-Spezialexperte II 3. Jul 2013 @ 13:24
  4. Dirk Reinbold 3. Jul 2013 @ 14:20
  5. Staatsfeind_No1 3. Jul 2013 @ 15:31
    • Ein Mensch 5. Jul 2013 @ 8:18
  6. just my 2 cents 3. Jul 2013 @ 22:32
    • Ein Mensch 5. Jul 2013 @ 8:44
  7. Hexonymous 5. Jul 2013 @ 4:16
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden