Kultur

Rock-Klassiker mit alter Hardware nachgespielt

Der Youtube-Nutzer bd594 spielt mit alter Hardware bekannte Rock-Klassiker nach und hat bisher zwei Videos veröffentlicht. Echt faszinierend, was man mit Festplatten, Nadeldruckern und Osziloskopen für Musik machen kann:


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Queen – Bohemian Rhapsody (Old School Computer Remix)

Instrumente:

Atari 800xl and Floppy Drive 0$ (no joke found it sitting on a garbage pile near Queen and Coxwell)
3.5 Inch Hard Drive 0$ (old defective drive)
Adaptec 2940UW SCSI Card $5 (craigslist)
TI-99/4A and Tape Drive $15 (e-bay)
8 Inch Floppy Drive $20 (a1 electronics)
HP ScanJet 3C $25 (craigslist)
Eico Oscilloscope $28 (the best deal i ever got on e-bay)

The Animals – House of the Rising Sun (Old School Computer Remix)

Instrumente:

a. HP Scanjet 3P, Adaptec SCSI card and a computer powered by Ubuntu v9.10 OS as the Vocals. (hey, the scanner is old)
b. Atari 800XL with an EiCO Oscilloscope as the Organ
c. Texas instrument Ti-99/4A with a Tektronix Oscilloscope as the Guitar
d. Hard-drive powered by a PiC16F84A microcontroller as the bass drum and cymbal

The Bit-52’s The World’s Greatest Robot Parts Band playing The B-52’s – Rock Lobster

Hier hat er eigene Roboter gebaut, die alte Instrumente bedienen:

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
5 Kommentare
  1. Was man doch durch „Zufall“ alles im Web entdecken kann. Unglaublich, welchen kreativen Ideen man dabei begegnet. Es passiert mir nicht so oft, dass ich mir Zeit für die verschiedenen kleinen Clips nehme, die überall gepostet werden. Aber diese haben mir wirklich mehr als Freude bereitet. Da bekomme ich doch gleich Lust, mir selbst etwas derart kreatives einfallen zu lassen. Hmm, bin gespannt, ob sich eine Idee in meinem Geiste einfinden wird :-)

    Herzliche Grüße aus Rödermark und danke für den Beitrag

    Ralf Hillmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.