Kultur

OpenStreetMap in 8Bit

Hier kann man sich die OpenStreetMap-Daten als 8Bit-Layer anschauen. Das fühlt sich dann etwas 80er-mäßig an und man sieht sich fast schon im Ultima-Dungeon.

Bisher gibt es dort nur einige Städte, wovon eine Berlin ist.

(Danke an Antischokke)

3 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.