Generell

Nachrichtenüberblick vom 06.06.2008

Mal wieder soviel passiert, dass ich nicht mit dem bloggen hinterher komme. Daher kurz vor dem Wochenende hier nur ein kurzer Nachrichtenüberblick mit den übrig gebliebenen offenen Tabs der letzten beiden Tagen.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Futurezone: Virgin verwarnt Tauschbörsennutzer.
Tagesschau.de: Neonazis werben im Internet um Jugendliche – Scheinbar harmlos, tatsächlich rechtsextrem.
Inquirer: US-Forscher: Jeder kann Opfer des P2P-Kriegs werden.
Torrentfreak: Study Reveals Reckless Anti-Piracy Antics.
Heise: US-Bürgerrechtler setzen sich für Anonymität in Online-Sozialnetz ein.
Heise: Bericht zur Ausspähung von Websurfern durch BT aufgetaucht.
Economist: The free-knowledge fundamentalist.
Spiegel: Schäuble begrüßt neue US-Einreiseregeln.
Telepolis: Rausgeschmissenes Geld.
Golem: Regierung will persönliche Bürgerdaten an die USA liefern .
Heise: Netzneutralität: Erst einmal abwarten.
Heise: Fortschritt bei Online-Veröffentlichung verwaister Werke.
Golem: EU will „verwaiste Werke“ online zugänglich machen .
Heise: Offene Karten sind Geld wert.
DWDL: Mehr Bundestag bei Phoenix statt Parlaments-TV.
Heise: Schweden will Internetverkehr mit dem Ausland überwachen.
Computerwoche: Die Telekom ist nicht allein: Datenpanne bei Verdi.
Jetzt.de: Urheberrechtsstreit: Prince und Radiohead debattieren über Cover-Version .
Golem: Telekom-Skandal: Mehrheit für wirksamen Datenschutz
ars technica: Study: .gov web sites should focus on RSS, XML—not redesigns .

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.