Schweiz: Zweite FAQ zur SUISA und Creative Commons

Die Digitale Allmend hat noch einmal bei der SUISA (Verwertungsgesellschaft für Musik in der Schweiz) nachgefragt und weitere Fragen zum Thema SUISA und Creative Commons gestellt.

Die SUISA erklärt in ihrer Antwort, weshalb es sich lohnen soll, Mitglied zu bleiben, trotz den nur sehr geringen Einnahmen der meisten Musiker durch die Verwertungsgesellschaften. Zudem werden Gründe aufgelistet, weshalb ein Musiker in der Schweiz Mitglied bei der SUISA werden soll und nicht Mitglied bei einer anderen ausländischen Gesellschaft, bei der er vielleicht unter CC veröffentlichen könnte.

In der älteren FAQ finden sich Antworten zu grundsätzlicher Fragen, wie der Unvereinbarkeit der Nutzung der Creative Commons Lizenz und der Mitgliedschaft bei der SUISA.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.