Angela-Merkel.de ist offen zum IRC Chat

Die Webseite angela-merkel.de hatte nicht nur einen am Freitag festgestellten Fehler, sondern auch auf Port 8000 einen IRC-Bot am Laufen:

Jeder, der den Server auf Port 8000 kontaktierte erhielt folgenden Begrüßungstext:

:Welcome!psyBNC@PoDoL.JaYa.CoM NOTICE * :psyBNC2.3.1

Dabei handelt es sich um das Banner des IRC-Bouncers psyBNC. Das ist eine Art Proxy, über den sich Chatter so mit einem Internet Relay Chat Server verbinden können, dass es so aussieht, als kämen sie von dem Rechner, auf dem der Bouncer läuft.

[via]

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

5 Ergänzungen

  1. Unterstellung! In Wahrheit chattet Frau Merkel sehr gerne im Quakenet IRC, um ihre neusten Podcast-Folgen mit ihren Fans zu beklönen.

  2. Und wieder hat die ach so typische Skandalisierung durch Presse und Blogger einen direkten Draht zwischen Politiker und Bürger zerschnitten. Schämt Euch.

    SCNR ;-)

  3. Moin Jungens,

    also das war auch schon am Freitag bekannt und wurde dann auch gleich durch Phantom bei yigg.de gepostet. Ich finds schade das Heise einfach nie richtige Quellen angibt ! So, ich freue mich jedenfalls das gemeinsam mit nem Kumpel entdeckt zu haben und es durch Phantom auf yigg.de posten zu lassen.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.