WM: Hostessen schützen ausländische Staatsgäste

Der Sicherheitswahn zur WM geht weiter, wie viele Medien, darunter Heise berichten: Fußball-WM: Zwickmühle Sicherheit.

Aber der Schutz ausländischer Staatsgäste ist dank unserer Hostessen gewährleistet:

Außerdem sollen 925 Bodyguards und Hostessen im Einsatz sein, die ausländische Staatsgäste beschützen sollen.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.