Generell

Wighnomy Brothers

Das für mich unerwartete Highlight auf der c/o pop war Samstags Nachts ein Live-Set von den „Wighnomy Brothers“ aus Jena. Das hat noch mehr gerockt als die ganze Kompakt-Labelnight am Abend zuvor. Auf ihrer Webseite gibt es ein paar Links zu LiveSets von vergangenen Festivals und Parties.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare
  1. Supergeil, sonst holt sich der Markus die Mixe beim Stylewalker, jetzt isses mal umgekehrt! Die Wighnomys sind super, waren auch auf den letzten beiden Melts echte Highlights – überhaupt: Der ganzen „Freude am Tanzen“ Crew aus Jena (Tanzmann, Maus etc) gebührt großer Respekt für die leicht wahnsinnige verklöppelte Tanzmusikkultur..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.