Kultur

Wighnomy Brothers

Das für mich unerwartete Highlight auf der c/o pop war Samstags Nachts ein Live-Set von den „Wighnomy Brothers“ aus Jena. Das hat noch mehr gerockt als die ganze Kompakt-Labelnight am Abend zuvor. Auf ihrer Webseite gibt es ein paar Links zu LiveSets von vergangenen Festivals und Parties.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

3 Kommentare
  1. Supergeil, sonst holt sich der Markus die Mixe beim Stylewalker, jetzt isses mal umgekehrt! Die Wighnomys sind super, waren auch auf den letzten beiden Melts echte Highlights – überhaupt: Der ganzen „Freude am Tanzen“ Crew aus Jena (Tanzmann, Maus etc) gebührt großer Respekt für die leicht wahnsinnige verklöppelte Tanzmusikkultur..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.