Toward an Ecology of Intellectual Property

Zum Wochenende mal wieder ein schöner wissenschaftlicher Text: „Toward an Ecology of Intellectual Property: Lessons From Environmental Economics for Valuing Copyright’s Commons“ (PDF / 59 Seiten) von Frank Pasquale aus dem „Yale Journal of Law and Technology 78 (2006)“.

The „fair use“ defense in copyright law shields an intellectual commons of protected uses of copyrighted material from infringement actions. In determining whether a given use is fair, courts must assess the new use’s potential „effect on the market“ for the copyrighted work. Fair use jurisprudence too often fails to address the complementary, network, and long-range effects of new technologies on the value of copyrighted works. These effects parallel the indirect, direct, and option values of biodiversity recently recognized by environmental economists. Their sophisticated methods for valuing natural resources in tangible commons can inform legal efforts to address the intellectual commons‘ „effect on the market“ for copyrighted works.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.