Linksparteitag mit oder ohne PDS, wie es beliebt

Die Linke war schon immer etwas zerstreuter, als die Rechte – was allein angesichts der eher dezentralen, statt zentralen Grundsätze in ihrer Natur zu liegen scheint. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der einzige Tagespunkt des „außerordentlichen PDS Parteitag“ die Umbennennung in „Die Linkspartei PDS“ ist.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Es handele sich nur um den Namen, nicht um die Inhalte der PDS, hört man einerseits. Andereseits fragt man sich, warum die Umbenennung dann überhaupt notwendig ist und dieser Punkt des Parteitages mehr als 20 Minuten beansprucht. Es scheint eben doch mehr zu sein, als die Verpackung, mit der sich die PDS zu retten versucht. Wie-auch-immer ist gemäß dem Zeitgeist von Innovation und Design die opportune Idee sinnvoll: Vielen fehlt es an politische Orientierung. Nochmal groß „Links-“ davor zu schreiben hilft bestimmt!

Speziell den westdeutschen Ländern kommt das Angebot des PDS-Bundesvorstandes entgegen: Den Untergliederungen der Linkspartei in den Bundesländern ist des freigestellt, ob sie den Zusatz „PDS“ tragen wollen oder nicht. Einige Rednerinnen sorgen sich in der Aussprache zu recht, ob dieses scheinbare Detail nicht Grund dafür ist, dass die Glaubwürdigkeit der PDS mit Lafontaine (PDSmL), statt refional zu steigen, insgesamt abnimmt.

Seit 14:30 Uhr läuft die Abstimmung. Ungefähr 60 der über 350 Deligierten dürfen maximal gegen die Satzungsänderung stimmen, damit diese durchkommt.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
2 Kommentare
  1. Hej Wetter ! So peinliche Altherrenscherze wie „PDSmL“ haste doch nicht nötig. Die Linke Partei wird mehr Stimmen kriegen als Grüne und FDP. Irgendwann kapierst du vielleicht, das man die PDS nicht wegdissen kann. Die Grünen habens nie kapiert. Vermutlich zu fett geworden, schätze ich.

  2. Hi enderby,

    „PDSmL“ hat sich auf dem Parteitag der Gruenen Berlins als Runninggag etabliert, den ich mir an dieser Stelle nicht verkneifen konnte. Ja, dem Text fehlt es an Sportlichkeit: Natürlich, liebe Linkspartei, habt Ihr bessere Chancen auf Prozente, als die Grünen – siehe aktuelle Umfragen. Aber das nachhaltig wirkt bleibt abzuwarten … insgeheim hoff ich das natürlich – besser, als C…

    wetterfrosch

Kommentare sind geschlossen.