EPIC Alert, Volume 12.11, June 2, 2005

Ein weiterer spannender Newsletter über Digital Rights kommt vom Electronic Privacy Information Center (EPIC) aus Washington. Gerade ist der neueste EPIC Alert, Volume 12.11, June 2, 2005 erschienen:

[1] Report: Consumers Vulnerable to Profiling, Price Discrimination
[2] EPIC Urges Close Scrutiny of Sunsetting USA PATRIOT Act Provisions
[3] Government Proposes to „Virtually Strip Search“ Air Passengers
[4] Government Report: Federal Agencies‘ RFID Plans Flawed
[5] Conference in Congo Covers Privacy Policies and Internet Governance
[6] News in Brief
[7] EPIC Bookstore: Larry Selden & Geoffrey Colvin: Good & Bad Customers
[8] Upcoming Conferences and Events

Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden