Generell

Autos klauen und sich dabei filmen lassen

Die Polizei von British Columbia (Kanada) hat ein tolles „Bait Car Program„. Sie stellen absichtlich Autos mit eingebauten Kameras und allem Schnickschnack auf Parkplätze, die geklaut werden dürfen (Ähnlich wie Honey-Pots). Und warten dann, bis das jemand tatsächlich tut. Das hat zwar noch nichts mit Netzpolitik zu tun, aber sie releasen die Filme unter einer Creative Commons Lizenz, wenn auch im unfreundlichen WMV-Format. Welche Polizei macht das schon?


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Videos – WARNING: Baitcar videos contain coarse language.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!