Kurze Geschichten über Verwundbarkeiten

CC-BY-NC 2.0 erasmusa

Lust auf Kurzgeschichten? Bei Wired erschien unter dem Titel „The Confessions“ (Bekenntnisse) erstmalig ein lesenswertes und anregendes Werk von Joshua Cohen. Ohne zu viel zu verraten: Es dreht sich um einen akuten Fall von „Datenreichtum“, bei dem unzählige Menschen privat und beruflich betroffen sind: Denn jemand richtet durch das Veröffentlichen geklauter Informationen einen großen Schaden an. Cohen schreibt über die Reaktion von Betroffenen, über das entstehende Chaos und die Versuche von Schadensbegrenzung.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Wer danach Lust auf mehr hat, kann zwar aus der Reihe „The Great Tech Panic of 2017“ unten am Artikel weitere Verweise auf Wired-Reportagen finden. Allerdings sind das keine fiktionalen Geschichten, sondern sehr reale. Wer lieber mehr von Cohen lesen will, der kann es mit seinem Roman Book of Numbers versuchen. :}

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.