Heute Abend startet Vorverkauf für den 34. Chaos Communication Congress

Der Kongress ist von Hamburg nach Leipzig gezogen. Diesen Blick in Saal, wird es nicht mehr geben. CC-BY-SA 2.0 Horst JENS / Verfremdung netzpolitik.org

Heute Abend startet um 20 Uhr der offizielle Vorverkauf für den 34. Chaos Communication Congress. Der viertägige Kongress wird vom 27.-30. Dezember erstmals in Leipzig stattfinden. Es wird insgesamt drei Vorverkaufskontingente geben. Zwei weitere Termine sind für 29.10. um 15 Uhr und 21.11. um 11 Uhr angesetzt.

Im Gegensatz zur früheren Location in Hamburg soll es mehr Platz in Leipzig geben. Wahrscheinlich werden deshalb die Tickets nicht wieder sofort ausverkauft sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich einen der drei Termine merken und zum passenden Zeitpunkt pünktlich aktiv werden.

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

Eine Ergänzung

  1. „Im Gegensatz zur früheren Location in Hamburg soll es mehr Platz in Leipzig geben. Wahrscheinlich werden deshalb die Tickets nicht wieder sofort ausverkauft sein.“

    Der war gut, wirklich 8)

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.