Video und Audio: Vortrag über #Landesverrat auf dem #cccamp15

Etwas später als geplant sind wir größtenteils vom Chaos Communication Camp zurück im Büro. Am ersten Tag des Camps haben Andre Meister und ich in einer halben Stunde vor rund tausend Menschen einen Rückblick und eine Einordnung der Ermittlungen wegen Landesverrats gegen uns gegeben. Video- und Audio-Aufzeichnungen gibt es beim Chaos Computer Club.

Kontrolle ist gut. #Landesverrat ist besser.
Wie eine investigative Recherche zum geheimen Ausbau der Massenüberwachung durch den Verfassungsschutz zu einer kleinen Staatsaffäre wurde.

Hier klicken, um den Inhalt von media.ccc.de anzuzeigen

(Gibts auch auf Youtube).

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.