Mail von Norbert Lammert: Bundestag-IT wird am 13.08. abgeschaltet – wenn Griechenland-Verhandlungen nicht dazwischen kommen

IT im Bundestag. Noch zu retten? Quelle: anonym

Am 13. August soll begonnen werden, die IT-Systeme des Bundestags herunterzufahren, die aufgrund des Bundestag-Hacks geprüft und evtl. ausgetauscht werden müssen. Wenn alles gut geht, soll am 17. August die Funktionsfähigkeit wiederhergestellt sein. Bis dahin gibts keine E-Mails aus dem Bundestag. Es sei denn, Verhandlungen um Griechenland kommen dazwischen.

Aber lest selbst, wir veröffentlichen hier die E-Mail, die von Bundestagspräsident Lammert an die Bundestagsabgeordneten verschickt wurde:

Sehr geehrte Frau Kollegin,

sehr geehrter Herr Kollege,

in meinem jüngsten Unterrichtungsschreiben zum Angriff auf das Datennetz des Deutschen Bundestages habe ich bereits darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit der in der Sommerpause durchzuführenden Neuaufsetzung von zentralen Komponenten des IT-Systems dieses für voraussichtlich vier bis fünf Tage nicht zur Verfügung stehen wird.

Die vorbereitenden Arbeiten sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass beabsichtigt ist, mit der Abschaltung des gesamten IT-Systems am 13. August 2015 ab 17.00 Uhr zu beginnen. Dabei soll die tatsächliche Abschaltdauer möglichst kurz gehalten und nach den derzeitigen Planungen die volle Funktionsfähigkeit des IT Systems möglichst im Laufe des 17. August 2015 wiederhergestellt sein. Die Wahlkreisrechner und Laptops können in diesem Zeitraum weiterhin genutzt werden, allerdings wird ein Zugriff auf das Netz des Deutschen Bundestages einschließlich E-Mail nicht möglich sein. Nach der Wiederherstellung des Systems muss Ihr Passwort geändert werden; mit dem alten Passwort ist der Zugriff auf das System nicht mehr möglich.

Zentraler Ansprechpartner bei Nachfragen und Problemen ist der IT-Support, den Sie unter der Hotline-Nummer 117 erreichen können.

Sollte sich aufgrund der weiteren Entwicklung im Zusammenhang mit den Verhandlungen über ein drittes Rettungsprogramm für Griechenland abzeichnen, dass eine Abschaltung zum genannten Zeitpunkt nicht vorgenommen werden kann, werde ich Sie über einen neuen Termin informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Lammert

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden