Facebook Like-Button datenschutzfreundlich lokal einbauen

Der Facebook Like-Button entwickelt sich wegen seiner Allgegenwärtigkeit bekanntermaßen langsam zur CCTV-Überwachungskamera des Webs. In Schleswig-Holstein wird sogar ab September dem Datenschutzrecht zur Geltung verholfen, indem Webseitenbetreiber, die den Button eingebaut haben, mit Geldstrafen gedroht wird.

Spätestens diese Strafandrohung gibt doch mal Anlass zum Nachdenken darüber, ob es überhaupt notwendig ist, den Button durch Code von Facebook-Servern generieren zu lassen, statt ihn – dem gesunden Menschenverstand Folge leistend – lokal zu hosten. Alles keine Hexerei, Bursali hat das heute nochmal zusammengefasst.

Ich habe das mal zum Anlass genommen, auch hier bei uns einen datenschutzfreundlichen LikeShare-Button (Unterschied 1, 2) einzubauen [wer möchte, darf das zum Anlass nehmen, auch mal unser Stylesheet neu zu laden]. Bei WordPress geht das mit einer Zeile (hier zur besseren Illustration mit Umbrüchen):

<a href="http://www.facebook.com/sharer.php
?u=<?php the_permalink() ?>&amp;
t=<?php the_title(); ?>" target="_blank">
<img src="/unser/eigenes/like-button-logo.png">
</a>

Da mit dieser Methode kein Code von von Facebook-Servern geladen wird, sollte man damit in Schleswig-Holstein sicher sein. Verzichtet werden muss auf den Zähler, wobei man diese Zahl auch mit ein paar Zeilen Code lokal abfragen könnte, wenn einem denn daran gelegen ist, mit ihr zu prahlen.

87 Kommentare
      • Peter Sünde 23. Aug 2011 @ 17:33
    • Tante d'oh 24. Aug 2011 @ 6:16
      • Deus Figendi 25. Aug 2011 @ 12:46
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden