Broschüre zu Rechtsfragen im Netz

iRights.info und die EU-Initiative Klicksafe haben eine Broschüre zu den häufigsten Rechtsfragen im Netz herausgebracht. Auf 66 Seiten werden folgende Themen behandelt:

1) Datenschutz in sozialen Netzwerken – Meine Daten gehören mir;
2) Urheber- und Persönlichkeitsrechte in sozialen Netzwerken;
3) Cyber-Mobbing, Cyberbullying und was man dagegen tun kann;
4) Fremde Inhalte auf eigenen Seiten;
5) Kreativ, vielfältig und meistens verboten: Remixes und Mash-ups;
6) Streaming, Embedding, Downloading – Video-Nutzung bei YouTube, kino.to und Co;
7) Download auf Knopfdruck – Wie legal sind Filehoster?;
8) Post vom Anwalt, was tun? Handlungsoptionen, Rechtslage und Vorgehensweise bei Abmahnungen

Dabei geht sowohl um die eigenen Rechte, als auch die von anderen (=Pflichten).

Die Broschüre kann man sich kostenlos zuschicken lassen und natürlich auch herunterladen (.pdf, 3MB).

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

5 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.