Thunderbird 3.0 ist fertig

Mozilla hat heute die Version 3.0 des Open-Source-eMail-Clients Thunderbird veröffentlicht. Nach zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit bringt das Release eine Reihe von Neuerungen, unter anderem eine vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche, eine verbesserte Suchfunktion, Tabs, Smart Folders und schnellere Performance. Die wichtigsten der mehr als 2000 Verbesserungen werden auf der Webseite von Mozilla Messaging vorgestellt, zu weiteren Veränderungen geben die Release Notes Auskunft.

Erste Reviews sprechen eindeutig für Thundebird 3.0. So heißt es bei Golem, Mozilla sei es „gelungen, nach langer Zeit endlich wieder Neuerungen in das E-Mail-Programm einzubringen, die die Arbeit erleichtern.“

Thunderbird 3.0 läuft unter Linux, Mac und Windows, ist in diversen Sprachversionen verfügbar und kann nun von der offiziellen Mozilla Messaging Website heruntergeladen werden.

18 Kommentare
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden