Wissen

Schweiz: Podcast von öffentlichem Radio nicht mehr unter CC Lizenz

Bis vor kurzer Zeit waren einige Podcasts von Radio DRS unter einer Creative Commons Lizenz verfügbar. Schweizer Radio DRS ist das öffentlich-rechtliche Radio in der Schweiz und hat einen Gesetzesauftrag und wird über Gebühren finanziert. Seit kurzem ist nun das Creative Commons Logo verschwunden. Die Podcasts sind weiterhin verfügbar, jedoch nicht mehr unter einer Creative Commons Lizenz. Ältere Sendungen können zudem nur noch im Radiokiosk bezogen werden und kosten Fr. 3.90. Das ist eigentlich sehr schade, weshalb wir bei Radio DRS nachgefragt haben und vom Radiokiosk folgende Antwort erhalten haben:

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Wir haben festgestellt, dass diese CCL mit internen Richtlinien (Von Ausnahmen abgesehen sollen keine Sendungen auf Drittservern gelagert und downloadbar sein) nicht übereinstimmt und haben diese entsprechend durch eine passende Fomulierung ersetzt.

Wir sind übrigens an älteren Podcasts von Radio DRS unter Creative Commons Lizenz interessiert. Diese könnten zumindest vorübergehend auf Archive.org oder an einem anderen Ort gelagert werden. Die CC Lizenz erlaubt dies.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.