Öffentlichkeit

Windows-DRM besonders unökologisch

CNet News hat in einem Test, dessen Auswertung ich nur auf mp3.com finden kann, untersucht, wie sich das Abspielen kopiergeschützer Songs auf die Laufzeit von mobilen MP3-Playern auswirkt. So spielt der „Creative Zen Vision:M“-Player normale MP3s mit einer Batteriefüllung 16 Stunden lang ab – sind alle Songs in Microsofts WMA DRM 10 Format, so senkt sich seine Akkulaufzeit auf ungefähr 12 Stunden, um 25%. Apples AAC-DRM Format schmälert die Laufzeit des iPods um 8%.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Aus dem Bericht:

“We found similar discrepancies with other PlaysForSure players. The Archos Gmini 402 Camcorder maxed out at 11 hours, but with DRM tracks, it played for less than 9 hours. The iRiver U10, with an astounding life of about 32 hours, came in at about 27 hours playing subscription tracks.”

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.