Lokalisierte Ranglisten von Alexa

Die Amazon-Tochter Alexa beglückt die Internetwelt schon seit einiger Zeit mit bunten Graphiken. Auch wenn die Datenbasis nicht ganz so klar ist wie manche hoffen, so geben die Zahlen auf alexa.com einen guten Hinweis darauf, wie populär einzelne Seiten sind. Bisher geschah dies primär auf einer weltweiten Basis.

Nun gibt es von Alexa Ranglisten jeweils bezogen auf die Klickgewohnheiten von Einwohnern eines Landes.

Ich bin das mal für Wikipedia durchgegangen, die Kürzel beziehen sich jeweils auf das Land (nicht die Sprache):

Länder mit XX haben wikipedia.org nicht in der gemessenen Top100 von Alexa.

07 DE
08 AT
08 CH

08 NZ
09 PL
10 CO
10 PK
11 PT
12 CA
12 GB
12 NL
12 PR
12 RO
12 UK
13 FR
13 IE
13 IL
13 IT

67 VN
73 LB
73 QA
86 TH
97 HK
XX KR
XX SA
XX TW
XX ZH

Die Zahlen sind jeweils immer mit Vorsicht zu betrachten. Schaut man sich einmal die Situation in Deutschland an, zeigt sich die gewisse Googledominanz:

1. google.de
3. google.com
15. blogger.com
17. 72.14.203.104
75. 72.14.207.104
100. google.co.uk

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.