David Byrne und Brian Eno: Musik zum remixen angekündigt

David Byrne und Brian Eno veröffentlichen ein Reissue ihres wegweisenden Albums My Life In The Bush Of Ghosts von 1981 und kündigen dazu die Bereitstellung von zwei kompletten Tracks inclusive der Einzelpuren unter einer CC-Lizenz an.

Through signing up to the user license, and in line with Creative Commons licenses, you are free to edit, remix, sample and mutilate these tracks however you like. Add them to your own song or create a new one. Visitors are welcome to post their mixes or songs that incorporate these audio files on the site for others to hear and rate.

Um welche Lizenz es sich genau handelt, insbesondere ob kommerzielle Nutzung erlaubt sein soll, ist bislang nicht angekündigt. Mehr Informationen.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung
  1. Woah, das "inklusiver aller Einzelspuren" ist das, was man sich schon immer gewünscht hat!!!11! Seit man das erste Mal anno 1997 Cubase VST und einen Rechner dafür gekauft hat wollte man genau das!! So und nicht anders muss das sein.

    (Zwar wusste ich nichts richtig zu reden mit Eno, als er an der UdK 1998 Honorarprofessor wurde und wir uns auf der Feier gegenüberstanden, aber mit diesem Schritt <em>kann</em> es keine Unstimmigkeiten mehr geben.)

Ergänzungen sind geschlossen.