Datenschutz

Telefonieren ist kein Rückzugsraum?

Justizministerin Brigitte Zypries hat gestern zur Verabschiedung der „Grossen Lauschangriff“-Reform der Taz ein Interview gegeben:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Die Telefonüberwachung spielt in der Polizeipraxis bislang eine viel größere Rolle als die Überwachung von Wohnungen. Läge da nicht die Überlegung nahe, den Kernbereich privater Lebensgestaltung in beiden Bereichen gleich zu schützen?

Nein. Nur die eigene Wohnung ist ein Rückzugsraum, nicht aber das Telefon.

Vermutlich führt sie keine privaten Gespräche übers Telefon und kennt das gar nicht. So wie Bush keine E-Mails schreibt…

Weitersagen und Unterstützen. Danke!