Medien für alle: Publishing-Plattformen im Netz

Eine tolle Übersicht über verschiedenste Publishing-Plattformen im Netz bietet „Be the Media: the state of the public webcasting platform

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

  1. Das schöne ist doch, dass keine Redaktionen und keinerlei sonstige Einflussnahme auf die veröffentlichte meinung einwirkt und sie daher oft (system-) kritischer und ehrlicher (bzw. wahrhaftiger) sind.
    Ich bin überzeugt, dass die bloggosphäre auch in die politische Landschaft und die öffentliche Meinung hineinwirkt, ja sogar einen entscheidenden Beitrag dafür leistet, dass Menschen mit Inhalten und Meinungen in Kontakt kommen,die in der bürgerlichen Presse keine Chance hätten.
    Die blogs unterstützen damit die aufklärerischen Interessen, vieler kapitalismuskritischer Initiatven und Gruppen, weil sich eine Art kritischer Öffentlichkeit herausbildet.
    Die neoliberalen Phrasen und Halbwahrheiten, die wir alle tagtäglich vorgesetzt bekommen, werden fast automatisch Stück für Stück entlarvt und deren Argumente entkräftet. Es ist doch ein absurder und metaphysischer Glaube, dass die unsichtbare Hand des Marktes dem Gemeinwohl diene, obwohl jeder weiß, dass der Markt ausschließlich nach (dem individuellen) Profit strebt.
    Auch wenn man zugegebenermaßen sagen muss, dass viele das noch nicht verstanden haben, weil das Vertrauen in die freie Marktwirtschaft und die mediale „Polit-Fassade“ noch ungebrochen ist.

Ergänzungen sind geschlossen.