indymedia veranstaltet „Media Activist Gathering“ in Berlin

Das globale Mediennetzwerk Indymedia wird im November 5 Jahre alt.
Aus diesem Anlass findet in Berlin ein „Media Activist Gathering“ statt, bei dem Mitmachen erwünscht ist. [1]


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Starten wird das MAG’04 am 24.11.04, ab 19h mit einer Auftaktveranstaltung im RAW-Tempel in Friedrichshain.

Am Donnerstag, den 25.11.04 beginnt das einwöchige „Freedom of Information-Filmfestival“ in mehr als sieben Kinos in Berlin, Potsdam und Erfurt. Filme von und mit unabhängigen Filmemacher (i)nnen gewähren hier Einblicke in eine Welt, die sich inmitten des Prozesses der Globalisierung befindet. Insbesondere die Rolle der Medien sowie gängige Klischees und Konsumgewohnheiten werden beleuchtet, aufgebrochen und Alternativen aufgezeigt.

Zur offenen MAG-Messe, die in der c-base stattfindet [2], sind alle Interessierten ab Freitag, den 26.11.04 15 Uhr, eingeladen. Hier gibt es nicht nur Informationen zum Thema: freie Medien, sondern auch Einblicke in die dahinterstehenden Technologien und Philosophien. Für alle Medienschaffenden beginnt am Samstag, den 27.11.04 die zweitägige, begleitete Open Space-Konferenz in der alten TU-Mensa. Das Thema lautet „Vernetzung freier & unabhängiger Medien: Ein Quantensprung in der medialen Evolution – Visionen & Strategien“. Die Inhalte der Konferenz werden durch die Teilnehmer(i)nnen selbst eingebracht. Einer Höhepunkt ist die „5-Jahre-Indymedia-Geburtstagsparty“ im RAW-Tempel am Abend.

[1] http://mag04.net/
[2] http://www.c-base.org/

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.