Linkschleuder

YouTube-Algorithmen halfen Verschwörungsvideo zu Florida-Amoklauf bei der Verbreitung

Nach dem Amoklauf in einer Schule in Florida, bei dem 17 Menschen erschossen wurden, wird in den Vereinigten Staaten erneut über die Waffengesetzgebung diskutiert. Im Zuge dessen sind auf YouTube zahlreiche Videos aufgetaucht, die einem der überlebenden Schüler unterstellen, ein bezahlter Schauspieler zu sein. Als Begründung gab es jedoch nur einen älteren Clip, auf dem […]

Lesen Sie diesen Artikel: YouTube-Algorithmen halfen Verschwörungsvideo zu Florida-Amoklauf bei der Verbreitung
In eigener Sache

Facebook ändert den Algorithmus – und das könnt ihr dagegen tun.

Die Änderung des Newsfeeds bei Facebook kann dazu führen, dass Inhalte von Medien weniger oft angezeigt werden. Davon ist auch netzpolitik.org betroffen. Wir haben deswegen ein paar Vorschläge zusammengestellt für Leserinnen und Leser, die vor allem über Facebook zu uns kommen, damit auch sie in Zukunft täglich Artikel über Netzpolitik und Freiheitsrechte erhalten.

Lesen Sie diesen Artikel: Facebook ändert den Algorithmus – und das könnt ihr dagegen tun.
Linkschleuder

Arbeitspapier: Algorithmische Bevormundung und digitale Öffentlichkeit

Zur digitalen Öffentlichkeit und dem Zusammenspiel von Algorithmen, Menschen und Emotionen ist ein Arbeitspapier mit dem Titel „Wie algorithmische Prozesse den gesellschaftlichen Diskurs beeinflussen“ (pdf) der Bertelsmann-Stiftung erschienen. Im Papier wird über die dominante Rolle von Intermediären wie Facebook und Twitter berichtet und wie diese ihre Algorithmen aus Profitgründen nicht auf gesellschaftliche oder politische Relevanz, sondern […]

Lesen Sie diesen Artikel: Arbeitspapier: Algorithmische Bevormundung und digitale Öffentlichkeit
Öffentlichkeit

Facebooks Medienmacht: Acht Fragen zum „Kampf gegen Clickbait“

Eine zentrale Kommunikationsplattform der digitalen Öffentlichkeit verkündet, dass sie zukünftig bestimmte Nachrichten unterdrücken wird. Informationen zu Kriterien, Prioritäten, Transparenz oder Verantwortung sind rar – aber viele applaudieren. Ein kleiner Denkanstoß.

Lesen Sie diesen Artikel: Facebooks Medienmacht: Acht Fragen zum „Kampf gegen Clickbait“