Heute: Podiumsdiskussion zu Fake-News und Lügenpresse

Fake-News: ein sehr facettenreicher Begriff. CC-BY 2.0 Marco Verch

Heute Abend gibt es eine Podiumsdiskussion zu Fake-News und Lügenpresse: Warum sind diese Begriffe aktuell so präsent, was macht guten Journalismus aus und was hat Medienkompetenzförderung mit all dem zu tun?


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Mittlerweile werfen sich Medien und politische Akteure aller Couleur Fake News vor, um einander zu diskreditieren – in der Überzeugung auf der Seite der absoluten Wahrheit zu stehen. Haben wir es mit gezielter Nachrichtenbeeinflussung und damit mit einer neuartigen Form politischer Propaganda zu tun?

Auf dem Podium sitzen: Dr. Anja Zimmer (Medienanstalt Berlin Brandenburg), Karolin Schwarz (Correctiv), Moritz Tschermak (BILDblog), Harald Petzold (die Linke, Bundestag), Anne Helm (die Linke, Abgeordnetenhaus). Constanze Kurz (netzpolitik.org) moderiert den heutigen Abend.

Die Podiumsdiskussion findet heute um 19 Uhr im Abgeordnetenbüro von Anne Helm und Niklas Schrader statt, Schierker Straße 26, 12051 Berlin.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.