Kultur

Who let the logs out?


Wie konnte dieses Video über einen Monat online sein, ohne dass es uns irgendjemand zugetwittert, -mailt, oder -kommentiert hat…?
Mehr Rap News bei Juice Media, auch diese hier über Wikileaks vs Petagon.

Uns fehlen noch 62.000 Euro!
netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

10 Kommentare
  1. Wichtig um Menschen mit Buchstabenphobie und bisher apolitische mit ins Boot zu holen. Nebenbei gute Einwände und Warnungen vor gezielter Fehlinformation. Die große Gefahr besteht darin, nicht zu wissen welchem Whistle-Blower in Zukunft was geglaubt werden kann….

  2. Und ich frage mich ja immer noch, ob sie da den echten Assange irgendwo aufgegabelt haben, und wie sie an ihn drangekommen sind, oder ob der blueboxed wurde, oder obs ein Doppelgänger ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.