Kultur

Miro 2.0 ist da!

Der freie Video-Player Miro ist soeben in der Version 2.0 erschienen und steht für verschiedene Plattformen zum Download bereit.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Das ist neu:

* A beautiful, all-new widget based interface (see it in action here)
* Browse while you watch– pop out any video to an external window (our number one requested feature)
* Miro is now faster, more responsive, and uses less memory
* You can add streaming sites like Hulu to your sidebar
* You can add download sites like Archive.org or legaltorrents.com to your sidebar and download to Miro with a single click
* Improved playlists
* New compact, sortable list view
* Better audio support

Es freut mich, dass Miro 2.0 endlich raus ist. Die letzte Version hatte ein paar Schwierigkeiten und führte ab und an zu Abstürzen. Das soll jetzt anders sein, auch die Speicherverwaltung scheint besser zu sein und Miro ist schneller geworden. Damit bleibt Miro eine tolle freie Alternative zu iTunes & Co, was alle Fragen rund um Video-Podcasts betrifft. Wer Langweile hat und Open-Source-Karmapunkte sammeln will, kann dem Miro-Team beim übersetzen helfen.

Fernsehen war gestern. Miro ist jetzt.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
10 Kommentare
  1. Die größe des Programmführers auf der linken Seite wird immer noch nicht gespeichert. Nach Beenden von Miro bleibt der immer in der ursprünglichen Größe. Und manche Begriffe sind noch nicht übersetzt. Und manche Buttons sind zu klein bzw deren Texte zu groß.

  2. Also als Alternative zu iTunes empfinde ich es nicht. Eher als eine Ergänzung. Ich weiß nicht ob man darüber streiten sollte. Es ist doch nur ein weiterer Medienspieler.

  3. Leider kein großer Wurf. Hulu klappt in Europa eh nicht, bei der Oberfläche gab es keinen allzu dringenden Nachbeserungsbedarf.

    Stattdessen hätte man den Funktionsumfang erweitern müssen: Konvertierung, Einbindung von Media-Playern, Audio-Podcasts im Katalog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.