ACTA 2009 Internettrends

Das Umfrageinstitut Allensbach hat mal wieder seine jährliche ACTA-Präsentation veröffentlicht. Dabei ist auch die Studie Zentrale Trends der Internetnutzung in den Bereichen Information, Kommunikation und E-Commerce.

Die Studie zieht das Fazit, dass der Kreis der Menschen, die User-generated Content erstellen, „kaum noch“ wachse. Zwar nehmen beinahe alle untersuchten Bereiche gegenüber 2008 zu, jedoch ist das Wachstum geringer als noch im Vorjahreszeitraum.

Demnach betreiben nun neun Prozent der Deutschen zwischen 14 und 64 Jahren ein eigenes Blog, 18 Prozent kommentieren in den Blogs anderer und ganze 31 Prozent lesen zumindest darin. Allerdings gibt nur der geringste Teil davon an, das Medium „häufig“ zu nutzen, bei den Blogautoren sind das gerade einmal 2 Prozent der Befragten.

Damit entsprechen die Zahlen auch in etwa den Ergebnissen der ARD – ZDF Onlinestudie.

2 Kommentare
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden