AOL passt AIM und ICQ an Jabber an

AOL hat wohl langsam gemerkt, dass die eigenen proprietären Instant-Messaging-Tools AIM und ICQ irgendwie in geschlossenen Gärten rumhängen und der Trend hin zu offener Kommunikation geht. Nun gibts wohl Schnittstellen zum offenen Protokoll XMPP, der Basis von Jabber.

You can try to log in to ICQ with the username icqnumber@aol.com on server xmpp.oscar.aol.com on port 5222. TLS is required.

Nutzt eigentlich noch jemand AIM? ICQ scheint ja noch verbreitet zu sein.

[Danke an Julian]

10 Kommentare
  1. slashdoubledot 18. Jan 2008 @ 19:49
Wir wollen 2016 noch schlagkräftiger werden. Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende für mehr netzpolitik.org, damit wir weiter kritisch und unabhängig bleiben können. Spenden