Red Hat scheint JBoss zu übernehmen

Red Hat verkündet auf der eigenen Seite, JBoss übernehmen zu wollen:

Red Hat, the world’s leading provider of open source solutions to the enterprise, announced that it has entered into a definitive agreement to acquire JBoss, the global leader in open source middleware. By acquiring JBoss, Red Hat expects to accelerate the shift to service-oriented architectures (SOA), by enabling the next generation of web-enabled applications running on a low-cost, open source platform.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.