Freies E-Book: Everyone in Silico

Der kanadische Autor und Adbuster Jim Munroe hat sein Buch Everyone in Silico unter einer Creative Commons-Lizenz (CC-NC-SA) freigegeben. (Das war schon im März 2004, und ich habs nicht mal halbwegs schnell bemerkt.) Jim sagt zu seiner Entscheidung:

I’ve distributed thousands of copies of my previous novels in free e-book form since the 2000 release of Angry Young Spaceman, but not for EIS — I was curious to see if it would impact my sales significantly.

It hasn’t.

Plus, I’ve seen benefits on various levels for giving away e-books. For instance, a woman in Lancaster, England, recently hosted a launch, and it went really well — the bar was full of excited people, and I sold close to twenty books. It wasn’t until after the show that I realized that she didn’t own any of my books — she’d gotten to know my work via e-book. So, for being willing to lose one sale, I gained twenty sales.

Ich hab ein signiertes Papier-Exemplar von 2002 und Jim mal auf einer Lesung der soma getroffen. Gutes Buch, lustiger Abend. Auf seiner Seite gibts das Buch in einer großen Zahl von Formaten zum Download.

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.