Die Toten Hosen nutzen Bittorrent zur Promotion

Ich gebs zu: Ich bin Fan der Toten Hosen. Auch wenn ich die neueren Songs aus diesem Jahrtausend eigentlich nicht mehr kenne, haben sie doch meine Jugend stark beeinflusst. Und die Konzerte waren zumindest in den (frühen) 90ern echt klasse. Weshalb ich das jetzt schreibe? Die Toten Hosen sponsoren Spreeblick. Und veröffentlichen dort sechs Songs ihrer demnächst erscheinenden Live-DVD. Via Bittorrent, ohne sich davor zu fürchten, dass die Songs getauscht und weiterverteilt werden. Prima Aktion!

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.