Generell

CT – Special über Blogs

Mario Sixtus hat mal wieder über Blogs geschrieben, diesmal in der aktuellen CT. Ein Auszug des Offline-Textes ist auf der CT-Seite zu finden: Medienmacht Blogs.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Und hier ist daraus mal ein kleiner Auszug, weil mir oft die Frage gestellt wird, was denn jetzt Foren und Weblog sunterscheidet. Finde die Erklärung hier ist ganz gelungen:

Auch von einer Blogosphäre zu sprechen, ist genau genommen illegitim, vielmehr existieren abertausende Communities, die locker untereinander vernetzt sind und deren Grenzen sich überlagern. Gerade diese Heterogenität ist der Grund dafür, dass sich Informationen bisweilen in Flächenbrandgeschwindigkeit verbreiten. Web-Foren sind dagegen meist in sich geschlossene Systeme mit eng abgezirkelten, thematischen Grenzen. Ebenso gleichen Mailing-Listen und Usenet-Gruppen quasi-geschlossenen Veranstaltungen. Die offenen, informellen Kreise der Blogger sind jedoch anfällig für Informationen und Neuigkeiten aus allen Richtungen – und sie plappern diese gerne weiter.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!