Wissen

FSPA: KDE 3.3 wird auf „aKademy“ veröffentlicht

Die Freie Software Presseagentur gibt einen Vorausblick auf die am Samstag startende aKademy, dem KDE-World-Summit in Ludwigsburg. Im Rahmen der KDE-Entwicklerkonferenz wird die neue Version der führenden Bedienoberfläche KDE 3.3 für das Arbeitsplatz-Betriebssystem GNU/Linux vorgestellt. Ein Highlight in KDE 3.3 ist das verbesserte KDE Personal Information Management (PIM). Alle modularen PIM-Komponenten – KOrganizer, KAddressBook, KMail und Kontact – wurden weiterentwickelt und besser aneinander angepasst, so dass KDE sehr produktiv als Client für verschiedene Groupware-Server eingesetzt werden kann.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!