Der Countdown zum LinuxTag 2005 läuft

An den Erfolg des diesjährigen LinuxTag, der einen neuen Ausstellerrekord zu verzeichnen hatte, wollen die Veranstalter auch im nächsten Jahr anknüpfen. Die Planungen für den LinuxTag 2005, der vom 22. bis 25. Juni stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren, wie die Freie Software Presseagentur berichtet.

Der LinuxTag gilt seit vielen Jahren als wichtigste und etablierteste Veranstaltung zum Thema Freie Software und GNU/Linux in Europa. Kennzeichnend dafür ist das breite Publikumsspektrum, die der LinuxTag jedes Jahr aufs Neue anzieht. Auch in 2005 wird es darum neben dem Freien Kongress auch wieder den Business- und Behördenkongress geben.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.