Australischer Minister besucht LiMux

Silicon.de berichtet über den Besuch eines australischen Ministers in München, der sich für das LiMux-Projekt und Kostensenkungen durch Freie Software interessiert.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden