How to Verfassungsbeschwerde? Strategische Prozessführung als Instrument in Theorie und Praxis

Anhand verschiedener Fälle der Gesellschafts für Freiheitsrechte e.V.(GFF) wird das Instrument der strategischen Prozessführung vorgestellt. Dieses nutzt die GFF, um Grundsatzurteile zu erstreiten, die das deutsche und europäische Recht menschlicher und gerechter machen.
freiheitsrechte.org

DR. BIJAN MOIN, M.A. ist Rechtsanwalt und seit 2018 Syndikus der GFF. Er studierte Jura und Politikwissenschaften in München und Paris und absolvierte Praktika u.a. in Singapur, Antananarivo und Peking. 2013 wurde er zum Dr. iur. promoviert mit einer Arbeit zur Zulässigkeit eines Internetprangers für Sexualstraftäter, betreut von Hans-Jürgen Papier. Nach dem Referendariat in Berlin und Hong Kong arbeitete er drei Jahre als Rechtsanwalt in einer Berliner Wirtschaftskanzlei; u.a. baute er dort eine asylrechtliche Pro-bono-Praxis mit auf. Nach seiner Kündigung schrieb er einen Roman und unterstützte die GFF bereits ehrenamtlich.

SARA FUCHS studiert im 7. Semester Jura an der Humboldt-Universität und macht gerade ihr Praktikum bei der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. Sie interessiert sich besonders für Antidiskriminierungsrecht und soziale Grundrechte und hat zwei Jahre als Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Geschlechterstudien an der HU gearbeitet. Sie war Teil des Organisationsteam für den Feministischen Juristinnentag in Frankfurt (Oder) im Mai 2018. Ihr Interesse an digitalen Themen wurde durch einen Aufsatz von Tarleton Gillespie (The Relevance of Algorithms) geweckt.

Zurück zum Programm