Linkschleuder

Hintergrundkreise: Exklusiv, aber vertraulich

WDR5 berichtet in einer 6-teiligen Serie über den Hauptstadtjournalismus. Im zweiten Teil geht es um die Hintergrundkreise: Exklusiv, aber vertraulich. Journalisten laden Politiker zum Gespräch – hinter verschlossenen Türen. Hier werden politische Ideen diskutiert, aber auch der neueste Klatsch aus den Parteizentralen. Daniel Bouhs klärt uns über die sogenannten Hintergrundkreise in Berlin auf. Hier ist […]

Lesen Sie diesen Artikel: Hintergrundkreise: Exklusiv, aber vertraulich
Linkschleuder

Hintertüren und Überwachungsmechanismen in iOS

Auf der Hacker-Konferenz Hope-X in Ne York präsentierte der Entwickler Jonathan Zdziarski seine Forschungen bezüglich der Sicherheit von iOS7 und der Frage, wie gut Daten auf den mobilen Apple-Geräten gespeichert und gesichert sind: Identifying Back Doors, Attack Points, and Surveillance Mechanisms in iOS Devices“. Die Zusammenfassung: Zdziarski vermutet, dass einige Sicherheitsmaßnahmen explizit nicht gemacht werden, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Hintertüren und Überwachungsmechanismen in iOS
Linkschleuder

Edward Snowden im Live-Stream auf der HOPE X (Update)

Auf der Hacker-Konferenz HOPE X in New York City startet gleich eine Live-Schaltung zu Edward Snowden. Den Stream gibt’s hier. [Update:] Mit Snowden diskutieren der Leaker der „Pentagon Papers„, Daniel Ellsberg, und der Gründer der Freedom of the Press Foundation, Trevor Timm, der auch auf Twitter unter #asksnowden Fragen entgegennimmt. [/Update]

Lesen Sie diesen Artikel: Edward Snowden im Live-Stream auf der HOPE X (Update)
Linkschleuder

Lichtprojektion auf US-Botschaft in Berlin: NSA in da house

Vergangene Nacht gab es in Berlin wieder eine Lichtdemonstration auf die US-Botschaft: „NSA in da house“. Dahinter steckte wohl der Licht-Aktionskünstler Oliver Bienkowski, der bereits vor Monate im Auftrag von Kim Schmitz eine ähnliche Aktion auf dasselbe Ziel gemacht hat. Auf Youtube findet sich ein Video von Russia Today zur Aktion. Das hat natürlich beim […]

Lesen Sie diesen Artikel: Lichtprojektion auf US-Botschaft in Berlin: NSA in da house
Linkschleuder

Angela Merkel zu Totalüberwachung, Snowden, Souveränität & Kampfdrohnen

Kurz bevor sie in ihren Sommerurlaub entschwindet, war Bundeskanzlerin Angela Merkel heute in der Bundespressekonferenz und hat Fragen der Hauptstadtjournaille beantwortet. Mich interessierte, ob sie glaubt, nachdem die Totalüberwachung ausländischer Geheimdienste ungehindert weitergeht, Kanzlerin eines souveränen Staates zu sein, wann sie Edward Snowden in Berlin begrüßen wird, warum Deutschland Kampfdrohnen braucht und, wenn laut Verteidigungsministerin […]

Lesen Sie diesen Artikel: Angela Merkel zu Totalüberwachung, Snowden, Souveränität & Kampfdrohnen
Linkschleuder

Am Wochenende in New York City und im Internet: HOPE X – Die Hackerkonferenz von 2600 Magazine

Von heute bis Sonntag findet in New York City die Konferenz Hackers On Planet Earth (HOPE) statt. Die zehnte Ausgabe der Konferenz trägt den Titel HOPE X – und hat als Schwerpunkt naheliegenderweise den „Widerspruch“ (Dissent). Über 100 Veranstaltungen werden stattfinden. Mediales Highlight dürften sicherlich die Keynote von Daniel Ellsberg sowie die Diskussionen mit Snowden […]

Lesen Sie diesen Artikel: Am Wochenende in New York City und im Internet: HOPE X – Die Hackerkonferenz von 2600 Magazine
Linkschleuder

ARD-Mittagsmagazin: Code for Germany

Wie offene Daten allen nützen können: Kurzer Beitrag aus dem ARD Mittagsmagazin. Passend zum Open Knowledge Festival, welches die letzten zwei Tage in Berlin stattfand und über das wir noch gestaffelt berichten werden. Es geht um Transparenz, es geht aber auch darum, dass Services/Dienstleistungen für Bürger besser werden, dass zb Dritte Daten nachnutzen können, Startups, […]

Lesen Sie diesen Artikel: ARD-Mittagsmagazin: Code for Germany
Linkschleuder

CIA-Vorsteher aus Deutschland abgereist – Das Problem der Massenüberwachung wird dadurch nicht gelöst

Der CIA-Vorsteher in Berlin ist laut Spiegel Online gestern aus Deutschland abgereist, die US-Regierung hat diese Aussage bestätigt.  Nach dem Bekanntwerden amerikanischer Spione beim BND und in der Abteilung Politik des Wehrressorts verwies die Bundesregierung den amerikanischen Geheimdienst-Repräsentanten des Landes, was Unmut bei der US-Regierung ausgelöst hatte. Obama hatte in einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Merkel wenig Reue gezeigt, eine Entschuldigung gab es nicht. Darauffolgend gab […]

Lesen Sie diesen Artikel: CIA-Vorsteher aus Deutschland abgereist – Das Problem der Massenüberwachung wird dadurch nicht gelöst
Linkschleuder

Großbritannien: Ausweitung der Überwachungskompetenzen mit Notstandsgesetz endgültig bestätigt

Nachdem der Data Retention and Investigatory Powers Bill (DRIP) am Dienstag vom Unterhaus angenommen wurde, hat er nun auch die letzte Hürde durch das House of Lords, das Oberhaus, genommen. Damit ist der Weg frei für ein bis Ende 2016 geltendes Notstandsgesetz, das offiziell dafür eingebracht wurde, die durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofes im April wegfallenden Kompetenzen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Großbritannien: Ausweitung der Überwachungskompetenzen mit Notstandsgesetz endgültig bestätigt
Linkschleuder

Informationsfreiheits-Ablehnung des Tages: Dokumente der Staatsanwaltschaft Berlin zur Funkzellenabfrage

Im April haben wir berichtet, dass die Berliner Polizei allein im letzten Jahr 50 Millionen Verkehrsdaten per Funkzellenabfrage gesammelt hat. In der zugrunde liegenden Mitteilung der Berliner Justizverwaltung fanden sich auch folgende Details: Der Leitende Oberstaatsanwalt in Berlin hat eine allgemeine Verfügung verfasst, die seit dem 4. Juli 2013 für alle Staatsanwältinnen und Staatsanwälte seines […]

Lesen Sie diesen Artikel: Informationsfreiheits-Ablehnung des Tages: Dokumente der Staatsanwaltschaft Berlin zur Funkzellenabfrage
Linkschleuder

Mother Earth Mother Board: Unterseekabel in der Geschichte seit 1850

Die moderne Welt der Unterseekabel wurde bereits 1996 von Cyberpunk-Autor Neal Stephenson in seinem Reportage-Essay Mother Earth Mother Board in Wired eindrucksvoll geschildert. (Das wiederrum ein Vorläufer für den Klassiker Cryptonomicon wurde.) Heutzutage gibt es mit Greg’s Cable Map eine interaktive Karte der Unterseekabel-Infrastruktur. Auf atlantic-cable.com gibt es das auch für die Geschichte der weltweiten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Mother Earth Mother Board: Unterseekabel in der Geschichte seit 1850
Linkschleuder

Wikipedia-Bot aus Schweden produziert Artikel am laufenden Band

Der Bot des schwedischen Wikipedia-Autors  Sverker Johansson fügt der Online-Enzyklopädie täglich bis zu 10.000 Artikel hinzu. Damit macht „Lsjbot“ mit seinen 2,7 Millionen Artikel 8,5% des Gesamt-Artikelvolumens aus. Lsjbot bezieht einen Großteil seiner „Inspiration“ aus öffentlich zugänglichen Datenbanken, die er in Tabellen verpackt und damit Artikel wie Auflistungen von Insektengattungen oder Städte, für die mit deren statistischen Daten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wikipedia-Bot aus Schweden produziert Artikel am laufenden Band
Linkschleuder

ZDF-Journalist singt für uns der Kanzlerin „Happy birthday“

Udo van Kampen ist Journalist und Leiter des ZDF-Studios in Brüssel. Unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute ihren 60. Geburtstag und ist gerade zu Gast in Brüssel beim EU-Rat. Van Kampen nutzte die Chance, ihr auf einer Pressekonferenz heute morgen ein Ständchen zu bringen. Wir mussten erstmal nachschauen, ob van Kampen für die Heute-Show unterwegs […]

Lesen Sie diesen Artikel: ZDF-Journalist singt für uns der Kanzlerin „Happy birthday“
Linkschleuder

Snowden-Anwalt Kaleck im Interview: „Das Problem ist die rechtswidrige Massenüberwachung der Bevölkerung“

Die Berliner Zeitung hat ein Interview mit dem Berliner Anwalt Wolfgang Kaleck, mittlerweile bekannt als Verteidiger von Edward Snowden: Andrea Beyerlein: Wie kommt es, dass mittlerweile viele der Whistleblower um Snowden in Berlin leben? Wolfang Kaleck: Es gibt schon länger engere Verbindungen zwischen New York und Berlin. Dabei spielt es auch eine Rolle, dass man […]

Lesen Sie diesen Artikel: Snowden-Anwalt Kaleck im Interview: „Das Problem ist die rechtswidrige Massenüberwachung der Bevölkerung“
Linkschleuder

Broschüre des Zentrums für Investigativen Journalismus: IT-Sicherheit für Journalisten

Das Zentrum für Investigativen Journalismus ist „eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in London, die Journalisten, Forscher, Produzenten und Studenten in der Praxis und Methodik des investigativen Journalismus schult“ (Wikipedia). Und da die gegenwärtige Totalüberwachung auch journalistische Arbeit bedroht, haben sie ein Handbuch über IT-Sicherheit herausgegeben: Information Security for Journalists. After Snowden’s disclosures we know that […]

Lesen Sie diesen Artikel: Broschüre des Zentrums für Investigativen Journalismus: IT-Sicherheit für Journalisten
Linkschleuder

citizien.me – Eine App für mehr Kontrolle über die eigenen Daten?

Im Handelsblatt wurde heute von citizen.me berichtet, einer kürzlich veröffentlichten App, die ausnahmsweise keine Daten sammeln und verkaufen, sondern darauf aufmerksam machen will, wo und wann das passiert. Die AGBs großer Onlinedienste wurden analysiert und in verständliche Sprache übersetzt. So soll dem Nutzer eine Übersicht gegeben werden, wie datenschutzfreundlich oder -unfreundlich die von ihm genutzten Dienste […]

Lesen Sie diesen Artikel: citizien.me – Eine App für mehr Kontrolle über die eigenen Daten?
Linkschleuder

Informationsfreiheits-Ablehnung des Tages: Bundesrechnungshof-Bericht über nationales Cyber-Abwehrzentrum

Anfang Juni berichteten wir, dass das nationale Cyber-Abwehrzentrum „nicht gerechtfertigt“ und sein Nutzen fragwürdig ist. Dabei beriefen wir uns auf Süddeutsche Zeitung, NDR und WDR, die aus einem Bericht des Bundesrechnungshofs zitierten. Den wollten wir natürlich auch und haben einen Antrag nach Informationsfreiheitsgesetz auf FragDenStaat.de gestellt. Jetzt haben wir die Ablehnung erhalten. Einerseits ist der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Informationsfreiheits-Ablehnung des Tages: Bundesrechnungshof-Bericht über nationales Cyber-Abwehrzentrum
Linkschleuder

CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste und Bundesregierung

Um unseren Generalbundesanwalt Harald Range bei der Aufnahme von Ermittlungen gegen NSA & Co zu unterstützen hat der Chaos Computer Club seine im Februar eingereichte Strafanzeige gegen Geheimdienste und Bundesregierung erweitert. Vergangene Woche kam durch journalistische Recherchen heraus, dass ein TOR-Server des Chaos Computer Clubs unter besonderer Beobachtung von NSA & Co steht. Harald Range […]

Lesen Sie diesen Artikel: CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste und Bundesregierung
Linkschleuder

„Freiheit statt Angst“-Demo am 30. August

Am 30. August wird in Berlin die „Freiheit statt Angst“-Demonstration gegen ausufernde Überwachung stattfinden. Das Motto in diesem Jahr lautet „Aufstehen statt Aussitzen“ und los geht es um 14 Uhr vor dem Brandenburger Tor. Die grenzenlose Überwachung ist Realität. Die Snowden-Enthüllungen belegen: Geheimdienste und Unternehmen treten unsere Rechte mit Füßen und sind dabei an Dreistigkeit nicht zu überbieten. […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Freiheit statt Angst“-Demo am 30. August
Linkschleuder

Call for Papers bis 31. Juli: „Datenspuren“-Symposium sucht eure Beiträge!

Vom 13. bis 14. September werden in Dresden zum 11. Mal die „Datenspuren“ stattfinden – ein Symposium des Chaos Computer Club Dresden, das sich seit Jahren in Workshops, Vorträgen und Rahmenprogramm mit Datenschutz und verwandten Themen beschäftigt. In diesem Jahr stehen die „Datenspuren“ unter dem Motto „überwacht und zugenäht – rebuild the nets“. Der Call for Papers geht noch bis […]

Lesen Sie diesen Artikel: Call for Papers bis 31. Juli: „Datenspuren“-Symposium sucht eure Beiträge!